Anja Brdar Vukoja

Ich bin in einer kleinen kroatischen Stadt namens Livno, in der Nähe der schönen Stadt Split geboren und aufgewachsen. Anfangs 2018 habe ich mich entschieden in die Schweiz zu ziehen, da ich meiner Familie hier näher sein wollte. Seitdem geniesse ich jeden Moment in meiner neuen Heimat. In der Freizeit bin ich gerne in den Bergen und schwimme gerne in den Seen. Eine meiner Leidenschaften ist es Schlösser zu besuchen :).

Mein Interesse und meine Liebe zu den Sprachen und zum Lernen selbst begann bereits im Gymnasium, wo ich mich hauptsächlich für die Sprachphilosophie, welche Fremdsprachen vermitteln, interesierte. In den folgenden Jahren meines Studiums zur Sprachlehrerin (Englisch, Russisch und Kroatisch), entdeckte ich meine wahre Leidenschaft - den Prozess zu versehen, wie Kinder lernen.

Kinder machen das Erlernen von Sprachen einfach und nehmen alles über ihre Sinne wahr. Sie stellen Verbindungen her zwischen dem, was sie hören, sehen, riechen, schmecken und berühren, und diesen Prozess finde ich mehr als faszinierend!

Später studierte ich und lernte die verschiedenen Pädagogiken kennen, wobei ich mich in die Waldorfpädagogik und ihre Schlüsselideen verliebte, in denen jeder das Schöne und das Gute in der Erziehung finden kann. - Die Seelenentwicklung der Kinder als Beginn jedes Lernens in seiner reinen Form.

Ich hatte das Glück, von Beginn meiner Karriere an, als Au-Pair und Sprachlehrerin an einer der bekannten internationalen Schulen sowie in den verschiedenen Kindergartenprogrammen mit Kindern arbeiten zu dürfen.

Jede dieser Erfahrungen hat mich zu einer noch motivierteren und fürsorglicheren Kindererziehung geführt. Ich bin zuverlässig, engagiert, fürsorglich und in der Lage, individuelle Bedürfnisse der Kinder zu erkennen.

Ich arbeite sehr leidenschaftlich im Amaranta Kindergarten und finde die Philosophie des Kindergartens sehr nah meiner Person. Ich bin dem Team im September 2019 beigetreten und fühle mich hier pudelwohl

 

Meine Philosophie

Am wichtigsten ist es mir, dass sich die Kinder in der Umgebung von Amaranta sicher und verstanden fühlen.

Im täglichen Kindergartenleben lege ich viel Wert auf die Kunst und die Fantasie und bevorzuge die Natur gegenüber der Technologie.

Facebook Twitter Google+ Pinterest